Aktuell keine Termine

Selbstmedikationsberatung in der Apotheke - Heuschnupfen, Reiseapotheke und Venenbeschwerden


Zielgruppe

ApothekerInnen, PTA

Themenschwerpunkte

Laut Nielsen-Studie aus dem Jahr 2013 verzeichnen rezeptfreie Produkte weiterhin ein starkes Umsatzplus. Viele Menschen scheuen bei leichten Erkrankungen den

Arztbesuch; viel eher vertrauen sie auf die Beratung in der Selbstmedikation aus der Apotheke und greifen auf rezeptfreie Produkte zurück. Nicht verschriebene

Medikamente sind aber nicht unbedenklich. Hier ist das Apothekenteam gefragt: gerade in der Selbstmedikation sind kompetente Hinweise zur richtigen Anwendung, Handhabung und auf mögliche Wechsel- und Nebenwirkungen sehr wichtig. Die häufig angefragten Beratungsthemen Heuschnupfen, Reiseapotheke und Venenbeschwerden sind Hauptbestandteil dieses Seminars.

Inhalte im Einzelnen:

  • Vermittlung von praxisrelevantem Beratungswissen zu Heuschnupfen, Reiseapotheke, Venenbeschwerden
  • Was ist Selbstmedikation?
  • Klärung der Grundsituation des Kunden
  • Medizinisches Hintergrundwissen und Selbstmedikationsberatung
  • Verhaltenstipps für den Umgang mit Kunden

Nutzen für die Teilnehmer

Die Referentin gibt Ihnen Tipps für das Erfassen von körperlichen Beschwerden des Kunden sowie für die Kommunikation wichtiger Abgabehinweise. Ein besseres Verständnis für die jeweiligen Beschwerden des Kunden ermöglicht eine individuelle Beratung und gezieltes Anraten von Ergänzungsprodukten. Zudem erhalten Sie wichtiges Hintergrundwissen und aktuelle Informationen zu Produktbeispielen. Somit können Sie im Apothekenalltag schnelle und spezifische Fragen stellen, die individuelle Situation des Kunden unmittelbar einschätzen und für ihn die richtige Präparateauswahl treffen.

Angewandte Methoden

Vortrag, Praxisbeispiele, Übungsaufgaben, Gruppenarbeit

Referenten

Claudia Wieger, Neuss
Apothekerin, Ernährungsberaterin, Verkaufstrainerin, KompetenzWERK

Teilnehmerzahl

max. 20 Personen

Seminargebühr

€ 100,- zzgl. ges. MwSt.