Di | 24. März 2020, 10:00 - 14:00

Geschäftsvorlagen mit Word-Textverarbeitung in der Apotheke


Zielgruppe

ApothekerInnen, PTA, PKA

Themenschwerpunkte

  • DIN 5008, Vorgaben für Briefe
  • Erstellen eigener Vorlagen für Briefe, Fax, Korrespondenz
  • Wie verändere ich nachträglich Vorlagen?
  • Einfügen von Bildern und Logos
  •  Erzeugen von Serienbriefen und Adressaufklebern
    • (Erzeugen einer eigenen Datenbank)
  • Erstellen von  Automatisierungen beim Aufruf der Vorlagen

Nutzen für die Teilnehmer

Alle anfallenden schriftlichen Arbeiten in der Apotheke können mit WORD erledigt werden. Nach wie vor werden beim Erstellen o.a. Vorlagen Möglichkeiten und Funktionen, die WORD bietet, nicht in vollem Umfang genutzt. Viele Probleme bei der Gestaltung oder beim Erstellen von Serienbriefen werden in der Literatur nur oberflächlich oder gar nicht erörtert. Der Referent ist Verfasser von vielen Unterrichtsunterlagen, die seit über 15 Jahren bundesweit eingesetzt werden und verfügt über Insider-Wissen zu den vielfältigen Programm-Funktionen.

Angewandte Methoden

Workshop mit Vortragselementen, Präsentation am PC, Übungsphasen an den Teilnehmer-PC ́s, Erfahrungsaustausch

Referenten

Thomas Nickola, Duisburg
Pädagogischer Schulungsleiter in der Erwachsenenbildung, Leiter Computerschule Nickola   

Teilnehmerzahl

max. 6 Personen

Seminargebühr

€ 85,- zzgl. ges. MwSt.