Do | 19. September 2019, 14:00 - 17:00

Finanzbuchhaltung in der Apotheke: Der Schlüssel zum Erfolg


Zielgruppe

ApothekerInnen

Themenschwerpunkte

Die Finanzbuchhaltung bildet die Geschäftsbeziehungen der Apotheke zu ihrer Umwelt (Kunden, Lieferanten, ...) und wertet die dadurch bedingten Veränderungen ihrer Vermögens- und Kapitalverhältnisse. Diese Veranstaltung verdeutlicht den Nutzen der Finanzbuchhaltung für die Apotheke.
Inhalte im Einzelnen:

1. Begriffsübersicht

  • Bilanz / Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bestandskonten
  • Eigenkapital-Konten der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Fallbeispiele

2.  Zusammenarbeit von Mandant

  • Steuerberater
  • Kassenbuch
  • Schnittstellen Apotheken
  • EDV
  • Excel-Tabellen
  • Digitales Belegbuchen
  • Eigenständige Buchhaltung

Nutzen für die Teilnehmer

Die TeilnehmerInnen erhalten eine Einführung in die Grundlagen und die Bedeutung der Finanzbuchhaltung und die wichtigsten konzeptionellen Grundlagen der Bilanzierung. Das Seminar soll Sie in die Lage versetzen, mit Ihrem Steuerberater „auf Augenhöhe zu kommunizieren“. Sie lernen, die für den Jahresabschluss und die monatliche BWA vorbereitenden buchhalterischen Tätigkeiten zu verstehen. Somit können Sie gut vorbereitet in Ihr Gespräch mit dem Steuerberater gehen. Das Seminar vermittelt buchhalterisches Grundlagenwissen und stellt keine Fortbildung zur selbständigen Durchführung der Finanzbuchhaltung dar.

Angewandte Methoden

Vortrag mit Beispielen

Referenten

Matthias Klemm, Viersen
Diplom-Betriebswirt und Steuerberater

Christian Blum, Viersen
Diplom-Kaufmann und Steuerberater

Teilnehmerzahl

max. 20 Personen

Seminargebühr

€ 75,- zzgl. ges. MwSt.