Mi | 27. März 2019, 09:00 - 13:00

Beratungskonzepte für die Apotheke: Schüßler-Salz-Kuren für die ganze Familie


Zielgruppe

ApothekerInnen, PTA

Themenschwerpunkte

Schüßler-Salze sind als nebenwirkungsfreie, komplementärmedizinische Option in der Bevölkerung beliebt. Durch die Popularität bedingt gibt es viele Fragen und auch Missverständnisse. Da Schüßler-Salze in Deutschland apothekenpflichtig sind, gewinnt die qualifizierte Beratung hierzu an Bedeutung.
Inhalte im Einzelnen:

  • Schüßler-Salze als komplementärmedizinische Option
  • Die biochemische Haus- und Reiseapotheke
  • Anwendung/ Dosierung (von der Schwangerschaft bis ins hohe Alter)
  • Bewährte Schüßler-Salz-Kuren
  • Besonderheiten der äußeren Anwendung

 

Nutzen für die Teilnehmer

Wie sollen Schüßler-Salze bei Schwangeren und Säuglingen dosiert und angewendet werden? Dürfen Kinder regelmäßig Schüßler-Salze nehmen? Wie werden Schüßler-Salze im Rahmen der Hausapotheke sinnvoll eingesetzt? Welche Schüßler-Salz-Kuren sind sinnvoll? Welche Add-on-Empfehlungen sind bei chronisch Kranken und älteren Menschen verantwortlich? Auf diese praxisrelevanten Fragen gibt unser Seminar Antworten. Die Referentin stellt Ihnen die Erfahrungen und Fallbeispiele vor, die Grundlagen für bewährte Kurkonzepte und besondere Tipps für Ihre Empfehlungen sind.

Angewandte Methoden

Vortrag, praktische Übungen

Referenten

Mag. Margit Müller-Frahling, Sundern
Autorin des Deutschen Apothekerverlages, Institut für Biochemie nach Dr. Schüßler

 

 

Teilnehmerzahl

max. 20 Personen

Seminargebühr

€ 95,- zzgl. MwSt. (Bei gleichzeitiger Buchung der beiden Seminare um Thema Schüßler-Salze reduziert sich die Seminargebühr um 5,- € por Seminar.)